I Briganti

Oper in drei Akten von Saverio Mercadante

nach Friedrich Schillers "Die Räuber"

Theater für Niedersachsen, Hildesheim

Premiere: 12.09.2020

Theater für Niedersachsen, Hildesheim

Libretto von Jacopo Crescini nach Friedrich Schiller
 

Musikalische Leitung: Florian Ziemen
Inszenierung: Manuel Schmitt
Bühne und Kostüme: Belèn Montoliú

 

mit:

Robin Allegra Parton, Zacharias Wilsons, Uwe Tobias Hieronimi, Yohan Kim, Eddie Mofokeng, Neele Kramer, Julian Rohde

Opernchor des Theaters für Niedersachsen


Statisterie des Theaters für Niedersachsen

Fotos © Marie Liebig

"Und Stück und Aufführung sind dazu so überzeugend, dass man sich getroffen fühlt, wenn am Ende Schillers Verse auf die Bühne projiziert werden: Der Menschheit Würde in der Hand der Künstler? Diese Produktion zumindest lässt ahnen, was mit diesem hohen Anspruch verbunden ist.( ...) „I briganti“ fragt so auch nach der Rolle einer jetzt wiederbelebten Kunst."

(Hannoversche Allgemeine Zeitung, 13.09.20)


 

"Die Inszenierung von Manuel Schmitt für das Theater für Niedersachsen hat alle Erwartungen gesprengt."
(Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 13.09.2020)

„Die Gesten stehen in der Luft, als hätte ein Traum sie auseinandergerissen: Der Sohn legt die Hand auf die imaginären Schultern des Vaters, der Vater auf der anderen Bühnenseite greift über seine Schulter nach dieser imaginären Hand, da wird die Zärtlichkeit auf Distanz sogar noch spürbarer.“

(Die Deutsche Bühne, 13.09.2020)
 

© 2019 by Simon Blom und Manuel Schmitt